Creatin und Koffein verhindern durch Schlafentzug bedingten Leistungsabfall

Um herauszufinden, ob Creatin und Koffein einen Einfluss auf die Leistungsfähigkeit bei Sportlern nach Schlafentzug haben, führten Wissenschaftler vom Imperial College London eine wissenschaftliche Studie mit zehn professionellen Rugby-Spielern durch.

Ihre zentralen Studienergebnisse waren:

  • Schlafentzug resultierte in einem deutlichen Abfall der körperlichen Leistungsfähigkeit.
  • Sowohl Creatin als auch Koffein führten dazu, dass die Leistung unverändert hoch blieb.
  • Creatin und Koffein wurde von den Probanden sehr gut toleriert und zeigte keinerlei Nebenwirkungen.

Quelle: Cook et al., Journal of the International Society of Sports Nutrition, 2011; 8: 2