Third of Life®
    Blog

    Forbes: Schlafentzug zerstört dich und deine Karriere

    Das Forbes Magazin spricht uns aus dem Herzen: Die Einstellung, weniger zu schlafen, um mehr vom Leben zu haben und dadurch erfolgreicher zu sein, ist schlicht falsch!

    Clevere, erfolgsorientierte Menschen aus Business und Sport achten besonders darauf, sich durch guten Schlaf die notwendige Regeneration zu holen, um den Herausforderungen des Tages gewachsen zu sein.

    639946_web_R_K_B_by_Lupo_pixelio.deDie wichtigsten Gründe dafür:

    1. Im Schlaf wird das Gehirn von Giftstoffen befreit, die im Wachzustand anfallen. Ohne ausreichend guten Schlaf verbleiben diese Giftstoffe in unserem Gehirn und behindern unsere Aufnahmefähigkeit, unsere Problemlösungsfähigkeit und unsere Kreativität. Außerdem steigert es unser Stresslevel und die Emotionalität unserer Reaktionen.
    2. Wie wichtig guter Schlaf für unsere Gesundheit ist, haben wir schon verschiedentlich erwähnt (Risiko für Diabetes Typ II, Herzinfarkt, Schlafanfall etc. steigt). Durch schlechten Schlaf steigt euer Kortisolspiegel mit negativen Folgen für unser Immunsystem, aber auch für unser Hautkollagen und damit für unser Aussehen.
    3. Überdies sinkt bei Männern dadurch der Testosteronspiegel, verbunden mit negativen Effekten auf unsere sportliche Leistungsfähigkeit und unsere Fähigkeit zur Fortpflanzung.
    4. Durch Schlafentzug steigt auch der Spiegel des appetitanregendes Hormons Ghrelin und der Spiegel des hungerhemmnenden Hormons Leptin sinkt. Dadurch haben wir mehr Hunger und gleichzeitig mehr Probleme, Kohlenhydrate zu verstoffwechseln. Das Ergebnis: Wer weniger als 6 Stunden schläft, hat ein 30% höheres Risiko, fettleibig zu werden, als jemand, der 7-9 Stunden schläft.
    5. Guter Schlaf ist auch essenziell, um seine Emotionen zu kontrollieren und unter Druck ruhig zu bleiben. Das sind die Eigenschaften, die Top Performer unter den Managern auszeichnen.

    Auch in einem weiteren Punkt trifft der Artikel des Forbes Magazine den Nagel auf den Kopf: “… it’s not just how much you sleep that matters, but also how you sleep.” Auf gut Deutsch, es geht nicht nur um die Quantität, sondern insbesondere die Qualität des Schlafs ist entscheidend. Und genau das ist ja die Maxime von Third of Life®!

    Hier geht’s zum vollständigen Forbes-Artikel …

    Wer bloggt hier?
    Hanno Deyle
    Über Hanno Deyle
    Hanno ist einer der Gründer von Third of Life®. Die Erkenntnis, wie wichtig guter Schlaf für Leistungsfähigkeit und Gesundheit ist und wie wenig innovative Produkte es zur Optimierung des Schlafes heute gibt, war für ihn die Motivation gemeinsam mit Frieder Kuhn die Third of Life GmbH zu gründen.
    Alle Artikel von Hanno Deyle lesen oder eine "E-Mail" schicken.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *

    code