Fragen zur Funktion unserer Kissen

    Was bedeutet “perfekte Balance zwischen Stützkraft und Komfort”?

    Unser Kopf ist in etwas so schwer wie eine Bowlingkugel oder eine große Wassermelone. Das Gewicht von etwa 6 kg sollte nachts gut abgestützt sein, möchte man starke Verspannungen und Kopfschmerzen vermeiden. Ein großes Raumgewicht eines Kissens bewirkt zwar eine hohe Stützkraft, kann aber bei entsprechend hoher Festigkeit des Kissens zu Druckstellen und Durchblutungsstörungen führen. Daher ist es wichtig, hier eine gute Balance zu finden. Viele visco-elastische Kissen weisen eine relativ starke Thermoelastizität auf. Das heißt, die Kissen sind zu hart, wenn es im Schlafzimmer kalt ist und werden zu weich, wenn es zu warm wird. Durch ein etwas geringeres Raumgewicht verbunden mit einer speziellen Anordnung der Ventilationskanäle sind unsere Kissen besser ausbalanciert und bieten jederzeit Komfort und Stützkraft.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *

    code